2. Spiel = 2. Sieg der Frauen! DJK St. Ingbert – SV 19 Bübingen Frauen

Am gestrigen Sonntag hatten die Frauen ihr 2. Punktspiel und wieder konnten sie erfolgreich, mit 3 Punkten vom Platz gehen.
Zu Beginn des Spiels sah es jedoch ganz anders aus, in den ersten Minuten waren alle noch nicht richtig präsent und hatten die Positionen nicht verinnerlicht, das 1:0 kam somit schmerzhaft früh.
Der Gegentreffer hat jedoch bewirkt, dass ein Ruck durch die Mannschaft ging, denn ab dem Moment sah man die Bübinger Frauen fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte. Das 1:1 durch Fabienne Hissler war völlig verdient und ab dem Zeitpunkt ging es munter weiter. Die Abwehr stand gut, war wach und dauerhaft präsent.
Das 1:2 und das 1:3 fielen noch in der 1. Halbzeit durch Laura Altmeyer und Anna-Lena Köhler.
In der 2. Halbzeit ging es weiter wie gehabt, die Frauen drückten in die gegnerische Hälfte, es gab keine Chance der St. Ingberter auf das Tor der Bübinger und somit folgten die Tore 4 und 5 zum Endstand von 1:5. Beide Tore gingen erneut auf das Konto von Fabienne Hissler.
Die Fitness, der Team- und Kampfgeist sind bei den Frauen der Schlüssel zum Erfolg!