6. Spieltag und der lang ersehnte Sieg!

Unsere 1. Mannschaft geht erstmalig in dieser Saison als Sieger vom Platz. Mit einem Auswärtssieg von 2:6 haben sich unsere Männer selbst belohnt.
Schon von Beginn an spielten sie schnell nach vorne, in der 2. Minute gab es einen Handelfmeter, den Lars Rothe zum 0:1 vollendet.
Kurze Zeit später fiel der Anschlusstreffer zum 1:1 durch einen Abwehrfehler. Die Antwort der Mannschaft war klar, direkt dagegen halten und weiter nach vorne spielen. Durch unser Kopfballungeheuer Sandro Zaffino und durch Vorlage von Rouven Stupp gelang der Führungstreffer zum 1:2. Mit diesem Ergebnis ging es erst einmal in die Halbzeitpause, obwohl es viele Chancen gab, die jedoch ungenutzt blieben.
Nach der Halbzeit ging die Mannschaft wieder motiviert auf den Platz, mit weiterhin viel Schnelligkeit und hoher Laufintensität konnte durch Sandro Zaffino das 1:3 erzielt werden. Der darauffolgende unglückliche Gegentreffer zum 2:3 wurde kaum beachtet, Felix Quinten platzierte mit einem Fernschuß den Ball ins gegnerische Netz zum 2:4. Am Ende folgte ein Eigentor zum 2:5 und Rouven Stupp erhöhte noch einmal mit seinem Kopfballtor zum Endstand von 2:6.
Alles in allem ein absolut verdienter Sieg, der auch höher hätte ausfallen können. Die Mannschaft hat gekämpft, ist sehr viel gelaufen und hat den Ball dauerhaft schnell im Spiel gehalten.
Ein paar Eindrücke durch Bilder von Armin Schwambach…

6. Spieltag: Sportfreunde Saarbrücken – SV 19 Bübingen

Nachtrag:
Die 2. Mannschaft verliert 1:5 mit einem Kader von nur 11 Mann, der durch 3 Spieler der AH erst zu Stande kam.