Aktive Herren – Sieg und Niederlage in Püttlingen

Während die Zweite eine 0:2-Niederlage einstecken musste kam die Erste am 8. Spieltag zu einem 4:3-Sieg beim Tabellenführer und hat damit den Platz an der Sonne wieder selbst übernommen.

Unsere Zweite hielt über die komplette Spielzeit gegen die favorisierten Gastgeber hervorragend dagegen und musste sich erst in der Nachspielzeit mit dem Treffer zum 0:2 geschlagen geben. Bis dahin bot man eine vor allem kämpferisch überragende Leistung. Beim 0:1 (29.) wurde man Opfer eines schnell ausgeführten Freistoßes, wurde praktisch kalt erwischt. Und auch in mehr als 35 minütiger Unterzahl wegen eines unberechtigten Platzverweises hielt man die Partie weiter bis zum Ende offen. Respekt für diese Leistung!

Lars Rothe legte beim Spiel der Ersten mit einem Hattrick bis zur 33. Minute den Grundstein für den späteren Sieg. Auch wenn der Mitaufsteiger und Tabellenführer sich noch einmal auf 2:3 herankämpfen konnte, machte unser Kapitän Daniel Philippi kurz vor Spielende mit dem 4:2 den Deckel praktisch drauf. Püttlingen konterte zwar Ergebnis-technisch noch einmal doch kam dieser Treffer letztlich zu spät.

Unsere Mannschaft spielte zunächst wie aus einem Guss und wir verwerteten unsere Chancen konsequent. Die DJK zeigte sich daher auch sichtlich beeindruckt und wusste bis zum 0:3 nicht wie ihr geschah. Der Anschlusstreffer noch vor dem Halbzeitpfiff gab den Gastgebern aber sichtlich Auftrieb und nach dem 2:3 nach etwas mehr als einer Stunde war die Partie wieder völlig offen. Nun entwickelte sich ein Schlagabtausch bei dem beide Mannschaften ihre Gelegenheiten hatten. Kai Brademann in unserem Kasten, der den verletzten David Kihl-Wiesen großartig vertrat, zeigte einige gute Paraden und Reflexe und bewahrte uns vor dem möglichen Ausgleich.

Mit diesem Sieg beim Tabellenführer DJK Püttlingen und der gleichzeitigen 1:4-Niederlage des SC Friedrichsthal bei unserem kommenden Gegner SG Großrosseln-St.Nikolaus 2 haben wir uns die Tabellenführung wieder zurück erkämpft.

Fotos: Armin Schwambach