Corona-Meisterfeier mit Einschränkungen und Abstrichen

Diese Meisterfeier geht als die Erste des SV 19 Bübingen in die noch junge Geschichte des Vereins ein aber nicht nur deswegen sondern auch aufgrund der besonderen Umstände und ihre beschränkenden Auswirkungen wird sie wohl unvergessen bleiben. Dazu eine Erklärung des 1. Vorsitzenden, Tobias Hauer:

Tobias Hauer, 1. Vorsitzender

Liebe Mitglieder, Fans und Freunde des SV 19 Bübingen: Wir haben es geschafft!

Nachdem im Rahmen des ersten virtuellen Verbandstages des Saarländischen Fußballverbandes am vergangenen Dienstag von den saarländischen Vereinen die Entscheidung getroffen wurde, die aktuelle Saison 2019/20 abzubrechen, wurde unsere 1. Mannschaft als Tabellenführer der Kreisliga A Halberg zum Meister ernannt und schaffte den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga Saarbrücken.

Auch wenn der Aufstieg somit am grünen Tisch beschlossen wurde, habe ich keine Zweifel daran gehabt, dass die Mannschaft mit ihrer Leistung und ihrem Willen diesen Titel auch auf sportlichem Wege erreicht hätte. Daher von meiner Seite aus herzlichen Glückwunsch an die Spieler der Aktiven!

Aber ein spezieller und besonderer Dank geht auch an alle Mitglieder, Fans und Freunde unseres Vereines, die durch ihre Unterstützung einen großen Teil zu diesem 1. Titel des SV 19 Bübingen beigetragen haben. Vielen Dank an Euch alle!

Wie es in Bübingen Tradition ist, würden wir solch einen besonderen Titel natürlich auch gerne gebührend feiern. Jeder kann es sich wohl denken, jetzt kommt das Wort mit den vier Buchstaben: ABER!!!

Die aktuelle Lage in Zeiten der Corona-Pandemie schränkt uns in dieser Situation massiv ein und zwingt uns zu Maßnahmen, die so niemand will. Aber auch wir müssen uns ohne Wenn und Aber an die Vorgaben der Landesregierung halten. Ab dem 15.06.2020 sind Veranstaltungen unter freiem Himmel zwar mit bis zu 100 Personen wieder möglich. Bei einer Kadergröße im Aktivenbereich von knapp 45 Spielern, den Vorstandsmitgliedern des Vereins und den Vorstandsmitgliedern des Fördervereines sowie den jeweiligen Partner*innen, dürfte jedem klar sein, dass wir die Grenzen des machbaren damit leider schon erreicht haben. Daher können wir unsere Meisterfeier, am Samstag, den 20. Juni im Meerwaldstadion, nur unter den gegebenen strengen Vorgaben der Ordnungsbehörden in diesem besonderen und hoffentlich einmaligen Rahmen durchführen.

Liebend gerne würden wir getreu unserem Motto WIR.GEMEINSAM. diesen Triumph mit Euch allen zusammen feiern und ich würde auch jeden Vorschlag, der es uns irgendwie ermöglicht, dankend annehmen. Leider geht dies aufgrund der rechtlichen Gegebenheiten aktuell aber nicht.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir haben uns im Vorstand bereits dafür entschieden, zur Saisoneröffnung Ende des Sommers (sollten die rechtlichen Voraussetzungen es bis dahin zulassen) auch allen weiteren Mitgliedern, Fans und Unterstützern unseren Dank im Rahmen eines kleinen Festes zu zeigen und dann mit euch gemeinsam den Aufstieg in die Bezirksliga zu feiern.

Bis dahin wünsche ich Euch und euren Familien alles Gute und bleibt gesund!

Tobias Hauer – 1. Vorsitzender SV 19 Bübingen