G-Jugend – Turnier des FV Matzenberg: 5. Platz

Von Manuel Winkel

Am Samstag nahmen wir beim Bistro-Gottschall-Cup des FV Matzenberg teil. Das Turnier war super organisiert und auch die Kids hatten ihren Spaß und wurden am Ende auch alle mit einem Pokal belohnt. Das Turnier wurde mit Platzierungsspielen ausgetragen, was zurzeit im Kinderfußball eine Seltenheit ist.

In unserer Gruppe mussten wir gegen den SV Geislautern, SV Klarenthal Jgd. und die Sportfreunde Saarbrücken antreten. Unser Auftaktmatch war gegen den SV Geislautern. Wie in der Woche zuvor hatten wir Startschwierigkeiten im ersten Spiel. Obwohl wir die bessere Mannschaft waren und durch Jonas Junker mit 1:0 in Führung gingen, legten wir uns die Bälle mal wieder selbst ins Netz. So dass wir unnötigerweise noch mit 1:2 verloren. Im zweiten Spiel konnten wir den SV Klarenthal Jgd. durch ein Tor von Karl Klückmann mit 1:0 bezwingen. Auch hier waren wir die überlegene Mannschaft und gingen verdient als Sieger vom Platz. Im letzten Gruppenspiel musste nun nochmal ein Sieg her, um ins Halbfinale einzuziehen. Lange konnten wir gegen die Sportfreunde Saarbrücken gut dagegenhalten und warfen uns in jeden Ball. Was dennoch aufs Tor kam, entschärfte unser Torwart Taysir Alghazzawi. Doch 1,5 Minuten vor Schluss schlug der Ball nach einem Distanzschuss doch bei uns im Tor ein und die Sportfreunde gingen mit 1:0 in Führung. Dies war zugleich auch der Endstand.

Nun hatten wir das Halbfinale verpasst und doch noch das Spiel um Platz 5 erreicht. Hier war die SV Ritterstrasse unser Gegner. In einem Spiel hin und her konnten wir durch Jonas Junker mit 1:0 in Führung gehen. Ritterstrasse dreht das Spiel und führte mit 2:1, eher unser Spieler F. L. 30 Sekunden vor Schluss das 2:2 für uns erzielte. Nun musste die Entscheidung im Siebenmeterschießen fallen. Jede Mannschaft musste drei Schützen festlegen. Die Ritterstrasse fing als erstes an zu schießen. Anschließend mussten wir immer nachziehen. Nach dem alle Schützen durch waren, stand es 3:3 und auch das Siebenmeterschießen musste in die Verlängerung. Hier konnte unser Torwart den Siebenmeter halten und unser Schütze Felix Winkel, konnte zum 4:3 verwandeln. So landeten wir am Ende auf dem 5. Platz.

Das Erreichen des Halbfinales wäre drin gewesen. Trotzdem war das Turnier auch mal eine tolle Erfahrung für die Kids. Taysir Alghazzawi wurde sogar zum „besten Torwart“ des Turniers gewählt.

Ergebnisse:
SV Geislautern – SV 19 Bübingen 2:1 Tor: 0:1 Jonas Junker
SV Klarenthal Jgd. – SV 19 Bübingen 0:1 Tor: 0:1 Karl Klückmann
SF 05 Saarbrücken – SV 19 Bübingen 1:0

Spiel um Platz 5: SV 19 Bübingen – SV Ritterstrasse 2:2 i.S. 4:3 Tore: 1:0 Jonas Junker, 2:2 F. L. Siebenmeterschießen: 1:1 Felix Winkel, 2:2 F. L., 3:3 Jonas Junker, 4:3 Felix Winkel 
Kader: Taysir Alghazzawi – Alexander Moor, F. L. , Walid Alghazzawi, Moritz Bernspitz, Benjamin Junker, Felix Winkel, Henry Nußbaum, Jonas Junker, Karl Klückmann.

Jonas Junker, zweifacher Torschütze am heutigen Tag
Karl Klückmann Siegtorschütze gegen SV Klarenthal Jgd.
Tor gg. SV Klarenthal Jgd.
Torjubel nach dem 2:2 gegen die SV Ritterstrasse
3:3 im Siebenmeterschießen durch Jonas Junker
Entscheidende 4:3 im Siebenmeterschießen durch Felix Winkel
Heutige Mannschaft
Taysir Alghazzawi, bester Torhüter des Turniers
Einstimmen vor dem Spiel