G-Jugend – Kleinblittersdorf, Spiesen und zurück

Von Manuel Winkel

Nach einer dreiwöchigen Pause fand am vergangenen Samstag der letzte Pflichtfreundschaftsspieltag in der Sporthalle Kleinblittersdorf für dieses Jahr statt. Unsere G1 musste sich mit der SG Bliestal, dem SV Güdingen 2 und den beiden Mannschaften des SV Auersmacher messen. Unser erster Gegner an diesem Tag war der SV Auersmacher (0:4). Im zweiten Spiel mussten wir uns gegen SV Auersmacher 2 (0:6) sehr deutlich geschlagen geben. Ausgeglichener wurde es im Spiel gegen die SG Bliestal (0:2). Hier konnten wir mal wieder unsere Chancen nicht verwerten. Im letzten Spiel traten wir gegen SV Güdingen 2 an. Ein spannendes Spiel, das mehr von unseren Jungs, als der gegnerischen Mannschaft dominiert wurde. Unser jüngster Spieler auf dem Platz hatte hier sogar die Chance frei aufs Tor zuzurennen, doch leider wollte der Treffer nicht gelingen. Wieder mal wurde unser Kampfgeist nicht belohnt und wir mussten mit dem Endergebnis von 0:6 das Spielfeld verlassen.

Für die G2 standen an diesem Tag nur drei Spiele auf dem Plan. Hier waren die Gegner die SG Bliestal und die beiden Mannschaften des SV Güdingen. Wobei der SV Güdingen an diesem Tag aufgrund vieler Ausfälle mit einer Mannschaft als SV Güdingen 1 und 2 angetreten ist. So hatte unsere G2 im ersten Spiel mit dem SV Güdingen 2 zu tun. In einem umkämpften Spiel hielten wir richtig gut dagegen und konnten am Ende ein verdientes 0:0 ergattern. Danach ging es wieder gegen den SV Güdingen, wobei es nur auf dem Papier eine andere Mannschaft sein sollte. Diesmal wurde unsererseits kräftig durchgewechselt,um auch jedem Kind Spielpraxis zu geben, und wir mussten uns mit 0:3 geschlagen geben. Im letzten Spiel traten wir gegen die SG Bliestal an. Auch dieses Spiel war ein Spiegelbild des vorherigen Spiels. Nach vielen Wechseln stand es schließlich 0:2.
Am Ende aber ist das Ergebnis zweitrangig, denn im Kinderfußball gilt „Spielerlebnis vor Spielergebnis“. Was hier in den letzten Monaten gewachsen ist, ist schon großartig. Mittlerweile sind fast 30 Kids von 3 – 6 Jahren mit Spaß bei der Sache, sodass wir im neuen Jahr das Projekt 3. Mannschaft bei unseren Minis angehen.

Unser letztes Turnier für dieses Jahr findet am 27.12.19 in der Sporthalle Brebach statt. Hier nehmen wir am Hallen-Cup des SC Halberg Brebach teil und Beginn ist um 14:00 Uhr.

Ergebnisse G1:
SV 19 Bübingen – SV Auersmacher 0:4 
SV Auersmacher 2 – SV 19 Bübingen 6:0
SG Bliestal – SV 19 Bübingen 2:0
SV 19 Bübingen – SV Güdingen 2 0:6

Kader: Sofia Gagliardi, Eldin Alic – Alexander Moor, Dennis Moor, Diego Decker, Max Winkel, Felix Winkel, Jonas Junker

Ergebnisse G2:
SV Güdingen 2 – SV 19 Bübingen 2 0:0
SV 19 Bübingen 2 – SV Güdingen 0:3
SV 19 Bübingen 2 – SG Bliestal 0:2

Kader: Felix Winkel, Jonas Junker, Diego Decker – Emil Wegener, Dassi Papdo, Moritz Bernspitz, Benjamin Junker, Karl Klückmann, Darius Yoeel, Eldin Alic, Ben Hoppe

Einen Tag nach dem letzten Pflichtfreundschaftsspieltag nahmen wir am Nikolausturnier des SV Borussia Spiesen in der Großenbruchhalle in Elversberg teil. Krankheitsbedingt mussten kurzfristig einige absagen, sodass wir mit dem letzten Aufgebot angetreten sind. Dafür haben wir uns gut geschlagen und mit nur einer Niederlage einen tollen 3. Platz erreicht. Die einzige Niederlage an diesem Tag war gleich im ersten Spiel gegen FC Palatia Limbach 2 (0:5), die alle ihre Spiele sehr deutlich gewannen. Anschließend gab es dreimal ein 0:0-Unentschieden jeweils gegen TuS Wiebelskirchen 2, Borussia Spiesen und SG Köllertal. In allen drei Spielen lag der Führungstreffer für uns in der Luft, aber er wollte einfach nicht fallen. Nach einer tollen kämpferischen Leistung sprang am Ende der 3.Platz in unserer Gruppe heraus. Bei der Siegerehrung wurde jedem Kind eine Medaille vom Nikolaus überreicht.

Unser letztes Turnier für dieses Jahr findet am 27.12.19 in der Sporthalle Brebach statt. Hier nehmen wir am Hallen-Cup des SC Halberg Brebach teil. Beginn ist um 14:00 Uhr. Bis dahin wünsche ich allen Leserinnen und Lesern ein frohes Weihnachtfest.

Ergebnisse:
FC Palatia Limbach 2 – SV 19 Bübingen 5:0

SV 19 Bübingen – TuS Wiebelskirchen 2 0:0
SV 19 Bübingen – SV Borussia Spiesen 0:0
SG Köllertal – SV 19 Bübingen 0:0

Kader: Karl Klückmann – Moritz Bernspitz, Dennis Moor, Diego Decker, Felix Winkel

Am letzten Montag ließen wir das Training nach einem spielintensiven Wochenende mal sausen und trafen uns um 17 Uhr in der Bübinger Hahnenklamm, um gemeinsam die inzwischen berühmte Weihnachtskrippe der Familie Zaffino zu besuchen. Aufgrund des Wetters war es allerdings leider nur ein sehr kleiner Teil unserer doch großen Mannschaft. Um 17:20 Uhr hatten wir den steilen Berg erklommen und standen vor der Krippe. Die Kids, aber auch die Eltern staunten nicht schlecht, wie detailreich und schön die Weihnachtskrippe ist. Unsere Minis standen tatsächlich kurz still und warteten auf die Weihnachtsgeschichte. Dieser lauschten sie kurz, bis sie dann doch lieber Fangen spielten. Die Familie Zaffino hatte uns Tee, Glühwein und Kekse bereitgestellt. Unsere Trainerin Lisa Mohr hatte noch Kuchen mitgebracht, der dann mit Tee genossen wurde. Es war ein schöner Abend und garantiert werden wir nächstes Jahr wiederkommen. Ein großes Dankeschön an Familie Zaffino für das Bereitstellen der Getränke, Plätzchen und auch der Sitzbänke.