Aktive – Klarer Sieg gegen direkten Verfolger

Die wegen des Schiedsrichterstreiks ausgefallene Partie des 7. Spieltags gegen Verfolger DJK Neuweiler wurde am Samstagabend nachgeholt. In der abwechslungsreichen Partie setzten wir uns am Ende deutlich mit 6:0 durch, die Zweite Mannschaft siegte ebenfalls klar, bezwang Neuweiler 2 mit 5:1. Fotos von Armin Schwambach.

Neuweiler hatte sich offenbar einiges vorgenommen, begann stark und bestimmte fast die erste halbe Stunde. Zwingendes allerdings blieb weitestgehend aus da unsere Abwehr konzentriert war und blieb und die agilen Angreifer der DJK immer wieder schon vor dem Strafraum abholen konnte. So versuchten die Neuweiler sich ein paar Mal mit Distanzschüssen, die aber entweder ihr Ziel verfehlten oder in Torwart David Kihl-Wiesen ihren Meister fanden.

Zum Matchwinner avancierte mit zunehmender Spielzeit Sebastian Mootz, der fast überall zu finden war und der nach einer knappen halben Stunde mit einem platzierten Schuss die 1:0-Führung erzielte. Einen der nun häufigeren Eckbälle von Sebastian Mootz konnte schließlich Marc Becker per Kopfball zum 2:0-Pausenstand verwandeln. Und auch nach dem Wechsel war Sebastian Mootz wieder zur Stelle als er nach schöner Kombination auf 3:0 erhöhte.

Nun war das Spiel entschieden und die Gäste kamen kaum noch aus der eigenen Hälfte. Rouven Stupp und Lars Rothe (2) sorgten schließlich für ein deutliches Ergebnis und so stand am Ende ein ungefährdeter 6:0-Sieg gegen einen anfangs ambitionierten Gegner, den man schlussendlich routiniert und souverän distanziert hat.

Nachholspiel vom 7. Spieltag, Samstag, 23. November 2019, 18.00 h, Meerwaldstadion Bübingen

SV 19 Bübingen – DJK Neuweiler 6:0 (2:0)

SV 19 Bübingen: David Kihl-Wiesen – Michael Müller, Philip Bruch, Benjamin Kreis-Schadt, Marc Becker, Sebastian Fay, Lars Rothe, Sebastian Mootz, Rouven Stupp, Simon Fillgraff, Daniel Philippi. Yannic Schmitt, Tim Wintrich, Shadi Alherafi, Sascha Vesquet.

Tore: 1:0 Sebastian Mootz (25.), 2:0 Marc Becker (38.), 3:0 Sebastian Mootz (53.), 4:0 Rouven Stupp (65.), 5:0, 6:0 Lars Rothe (83., 86.). 88.: David Kihl-Wiesen hält Foulelfmeter.

Die Zweite Mannschaft schlug die Zweite der DJK Neuweiler ebenfalls glatt und hochverdient mit 5:1. Die Tore zu nachtschlafender Zeit erzielten Sascha Vesquet, Lucas Brach (2), Lukas Rode und Andreas Philippi. Damit festigte das Team Platz Drei, bei fünf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Güdingen.

Nachholspiel vom 7. Spieltag, Samstag, 23. November 2019, 19.45 h, Meerwaldstadion Bübingen

SV 19 Bübingen 2 – DJK Neuweiler 2 5:1

SV 19 Bübingen 2: Yannic Schmitt – Nico Becker, Carsten Munz, Lukas Rode, Sascha Vesquet, Sebastian Bähr, Christoph Wiese, Dominik Rase, Matthias Hahn, Thomas Schiffler, Mohammad Zahra. Mario Winkel, Housaen Zahra, Dirk Görlinger, Lucas Brach, Daniel Geiß, Manuel Winkel, Andreas Philippi.

Tore: Sascha Vesquet, Lucas Brach (2), Lukas Rode, Andreas Philippi.

Am kommenden Dienstag, 26. November 2019, 19.00 h, hat die Erste noch ein Testspiel im Bübinger Meerwald gegen die AH der SV Elversberg ehe es zum Jahresabschluss am kommenden Sonntag auf die Schafbrücke geht.