Aktive – Erste Kirmesspiele des SV19 – mit Afterparty

Zum ersten Kirmesspiel der Vereinsgeschichte gibt es im Meerwald wieder Party – und dass (hoffentlich) nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben.

Zuvor, am Sonntagmorgen nimmt der SVB aber auch noch am Kirmesumzug teil. Unter dem Motto „Alle in blau“ gehts ab ca. 10.00 h an der Holzäppelhalle los, Treffpunkt: ca. 9.45 h.

Nach den Spielen der Zweiten und Ersten Mannschaft am Nachmittag gegen den FC Rastpfuhl 3 bzw. den SV Scheidt legt in guter alter Tradition DJ eNk mal wieder auf und lädt alle zum Bleiben und Mitfeiern im und ums Clubheim ein. Nach dem Spiel wird noch an einer weiteren Tradition festgehalten, lassen sie sich überraschen und seien sie recht herzlich eingeladen!

Zunächst aber spielt die Zweite ab 13.15 h gegen den FC Rastpfuhl 3, da die Scheidter derzeit über keine 2. Mannschaft verfügen. Mit den Rastpfuhlern kommt allerdings eines der Spitzenteams der Liga in den Meerwald, die in der bisherigen Saison lediglich einmal (5:6 gegen Schafbrücke 2) verloren haben. Ansonsten gabs zum Teil deutliche Siege und so hat man mit 49 Toren in sieben Spielen, die beste Trefferquote der Kreisliga B Halberg.

Unser Team konnte zuletzt in Burbach 2 zwar ’nur‘ mit 2:1 gewinnen, hätte aufgrund der zweiten Halbzeit jedoch deutlich höher siegen müssen. Von den Top 5 der Tabelle sind wir mit 26 erzielten Treffern derzeit aber die Mannschaft mit der schwächsten Quote. Werden wir hier künftig etwas effektiver und abschlusssicherer, können wir im weiteren Verlauf der Saison sicher Oben dranbleiben und im Kampf um die vorderen Plätze ein gewichtiges Wörtchen mitreden.

Beim Gegner der Ersten erwarten wir ab 15.00 h den SV Scheidt. Mit drei Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen stehen sie zurzeit auf dem neunten Platz in der Tabelle. Beim letzten Auswärtsspiel jedoch ließen die Scheidter aufhorchen, als sie beim Tabellenzweiten, der DJK Neuweiler, überraschend ein 2:2 holten. Am vergangenen Sonntag gabs dann zu Hause gegen den UFC Wacker ein ungefährdetes 4:1.

Unsere Jungs ums Trainerteam BBF konnten in Burbach eigentlich durchweg überzeugen und kamen beim 9:1 zum für uns bislang höchsten Auswärtssieg der laufenden Runde. Damit war der zehnte Sieg im zehnten Spiel eingetütet und sollte am Sonntag auch Scheidt bezwungen werden, darf man sich in den nächsten Wochen den kommenden Spielen gegen die Topteams der Liga widmen. Mit Hanweiler (6. Platz/Auswärts), dem FC Neuweiler (3./im Meerwald), in Jägersfreude (4.) und Daheim gegen die DJK Neuweiler (2.) kommt es zu Spielen gegen vier Mannschaften der absoluten Spitzengruppe der Liga, ehe es zum Jahresabschluss noch zum SV Schafbrücke (11.) geht.

Ps. Wer bereits am Samstag in den Genuss eines Kirmesspiels kommen will, kann bereits am Samstagabend zum Spiel der AH kommen. Diese trifft im Meerwaldstadion ab 18.00 h auf die DJK Ensheim.