Aktive – Siegesserie auch in Sitterswald ungefährdet

Mit dem vierten Kantersieg im vierten Spiel kann der SVB die Tabellenführung in der Kreisliga A Halberg verteidigen. Beim 7:1 (2:0) Auswärtssieg beim SV Sitterswald blieb es jedoch bis zum Ende ein hartes Stück Arbeit.

Es dauerte mehr als eine halbe Stunde, bis der Bübinger Anhang endlich jubeln durfte. Kapitän Daniel Philippi (34.) hatte sich ein Herz genommen und den Ball überlegt und platziert ins rechte Toreck gesetzt, der zuvor in einigen Situationen gut reagierende Heimtorwart Held, war hier machtlos. Und als Sebastian Mootz noch vor der Pause (43.) auf 2:0 stellte, war die Partie eigentlich schon gelaufen. Sitterswald spielte teilweise zwar ganz gefällig, war sichtlich bemüht sich zumindest nicht abschießen zu lassen und machte uns das Leben mit Unterstützung des für uns ungewohnten Braschenplatzes so schwer wie möglich.

Nach dem Wechsel erzielte dann Spielerpräsi Tobi Hauer (55.) bei seinem ersten Startelfeinsatz sein erstes Saisontor und Lars Rothe nach einer knappen Stunde das 4:0. Nur drei Minuten später kam Sitterswald nach einer Ecke zum etwas überraschenden 1:4, doch Simon Fillgraff (75.) und noch zweimal Sebastian Mootz (88. und 90.) schraubten das Ergebnis schließlich doch noch in die Höhe.

Die Woche stehen nun wieder zwei Heimspiele auf dem Programm. Am Mittwoch um 19.00 h erwarten wir in der 2. Pokalrunde den Landesligisten SV Walpershofen und am Sonntag um 15.00 h folgt in der Liga das Heimspiel gegen die DJK 08 Rastpfuhl/Rußhütte. Die Zweite Mannschaft, die in Sitterswald leider spielfrei war, tritt dann wie gewohnt um 13.15 h an.

Sonntag, 25. August 2019, 15.00 h, Kreisliga A Halberg, Sportplatz Sitterswald

SV Sitterswald – SV 19 Bübingen 1:7 (0:2)

SV 19 Bübingen: Yannic Schmitt – Michael Müller, Philip Bruch, Lars Wintrich (18. Simon Fillgraff), Marc Becker, Tobias Hauer, Sebastian Fay, Lars Rothe, Sebastian Mootz, Sandro Zaffino (75. Rouven Stupp), Daniel Philippi. Mike Moslavac.

Tore: 0:1 Daniel Philippi (34.), 0:2 Sebastian Mootz (43.), 0:3 Tobias Hauer (54.), 0:4 Lars Rothe (59.), 1:4 (62.), 1:5 Simon Fillgraff (75.), 1:6, 1:7 Sebastian Mootz (88., 90.).

Fotos von: Caroline Porté und Armin Schwambach

Schreibe einen Kommentar