Aktive – Guter Einstieg in die neue Saison

Im ersten Spiel der Vereinsgeschichte unterlag der SV 19 Bübingen zwar am Mittwochabend mit 1:2 (0:1) dem FC Kleinblittersdorf. Doch die gut 70 Zuschauer mussten ihr kommen am Ende nicht bereuen, hatten sie doch ein stets spannendes und von beiden Mannschaften gutes und sehr engagiertes Spiel gesehen.

Bei tropischen Temperaturen von immer noch weit über 30° C kam das Spiel zunächst etwas schleppend in Gang. Der Landesligist aus Kleinblittersdorf, der mit seinem Trainerteam Vella/Lillig angetreten war, war dabei dennoch die spielbestimmende Mannschaft. Nach dieser Phase des Abtastens kam die Partie aber schnell in Fahrt und sollte das auch bis zum Schlusspfiff bleiben. Die Gäste agierten über weite Strecken, während unser neues Team zumeist reagierte und auf die berühmten Spitzen setzte.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann aber die nicht unverdiente Führung, als ein Gästespieler nach einer Ecke den Ball aus kurzer Distanz einnicken konnte. In der 70. Minute dann der Ausgleich, als es Sebastian Fay war, der den Ball aus ca. 8 Metern am verdutzten Torwart vorbei ins Eck schaufeln konnte und damit das erste Tor der Vereinsgeschichte und zugleich den 1:1-Ausgleich erzielte. Kurz vor dem Ende (86.) dann doch der Siegtreffer der Gäste als eine Bogenlampe dem Bübinger Schlussmann nur noch das nachsehen lies.

Alles in allem ein verdienter Sieg der Gäste, die nicht nur gut 70% Ballbesitz hatten sondern auch ein deutliches Chancenplus aufwiesen. Dennoch hat es die neu zusammengestellte Mannschaft des SV 19 Bübingen dem zwei Klassen höher spielenden Team bis zum Ende denkbar schwer gemacht, nie aufgegeben und eine absolut ansprechende Mannschaftsleistung gezeigt, auf der sich mehr als aufbauen lässt.

Nächster Test: Dienstag, 2. Juli 2019, 19.00 h: SV Bliesmengen/Bolchen 1 – SV 19 Bübingen

 

Mittwoch, 26. Juni 2019, 19.30 h, Meerwaldstadion Bübingen

SV 19 Bübingen – FC Kleinblittersdorf 1:2 (0:1)

Kader SV 19 Bübingen: Yannic Schmitt, Timo Zaffino – Benjamin Schadt, Lukas Weilhammer, Benedikt Hans, Marc Becker, Sebastian Fay, Lars Rothe, Philip Bruch, Daniel Philippi, Sebastian Mootz, Tobias Hauer, Nico Becker, Mario Gagliardi, Michael Müller, Dirk Görlinger, Simon Fillgraff. Trainer: Ricardo Becker

Tore: 0:1 (41.), 1:1 Sebastian Fay (70.), 1:2 (86.).

Schiedsrichterin: Lena Caspari (Saarbrücken)

 

Und noch ein paar Impressionen…

Schreibe einen Kommentar