F-Jugend – Viele, viele Tore am Waldhaus

Etwas ungewohnt für die Kids mussten wir diesmal auf roter Erde am Waldhaus beim TBS Saarbrücken antreten.

Das erste Spiel gegen die zweite Mannschaft des TBS Saarbrücken (5:0) konnte unsere F1 klar gewinnen. Lange taten wir uns schwer ehe Ben Schmitt den Bann brach und uns die Führung bescherte. Jamie Moslavac erhöhte mit seinem ersten Tor in der F-Jugend auf 2:0. Den endgültigen k.o. setzte Emil Ebrahimzadeh mit einem Doppelpack und Ben Schmitt mit einem verwandelten Strafstoß zum 5:0 Endstand.

Direkt im Anschluss war unsere F2 gegen die starken Sportfreunde aus Saarbrücken (0:5) dran. Auch wenn der Gegner uns von Anfang an überlegen war, kämpften wir und hielten auch gut mit. Auch das Gegentor zum 1:0 für die Sportfreunde schockte uns nicht. Die größte Chance zum Ausgleich hatte Patrice Baumann. Doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Als die Sportfreunde das 2:0 und 3:0 erzielen konnten, war das Spiel quasi gelaufen. Wir mussten dann noch zwei weitere Gegentore hinnehmen, aber es wurde bis zum Schluss gekämpft.

Jetzt bekam es die F1 gegen die erste Mannschaft des TBS Saarbrücken (3:5) zu tun. Früh konnten wir nach einem Eckball von Emil Ebrahimzadeh, der den hereinlaufenden Max Gros fand, in Führung gehen. Kurz darauf machte Emil Ebrahimzadeh mit einem direkt verwandelten Eckball das 2:0 selbst. Irgendwie haben wir durch die zwei Tore den Kampfgeist unseres Gegners geweckt. Dieser konnte das Spiel drehen und führte auf einmal 3:2. Ben Schmitt konnte noch einmal zum 3:3 ausgleichen allerdings kamen wir nicht mehr richtig ins Spiel. Auch nachdem der TBS wieder in Führung gehen konnte und sogar auf 5:3 erhöhte, versuchten wir nochmal alles. Jedoch konnten wir die unnötige Niederlage gegen einen gleichwertigen Gegner nicht mehr verhindern.

Der letzte Gegner der F2 war der TBS Saarbrücken 2 (7:1). Diesen ließen wir von Anfang an keine Chance. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich hielt uns in diesem Spiel nicht vom Toreschießen ab. Noah Jürries traf gleich viermal und sogar einmal davon mit links 🙂 , Max-Léon Römmert belohnte sich auch mit zwei Toren und Patrice Baumann, dem man zur Zeit den Spaß am Fußball anmerkt, konnte sich heute als Torschützen feiern.

Weiter geht’s am 01.09.18 um 13 Uhr mit einem Heimspieltag im Meerwaldstadion.

Ergebnisse:

TBS Saarbrücken 2 – SG SV Bübingen 1 0:5 Tore: 0:1 Ben Schmitt, 0:2 Jamie Moslavac, 0:3 Emil Ebrahimzadeh, 0:4 Emil Ebrahimzadeh, 0:5 Ben Schmitt (7m)

SG SV Bübingen 2 – SF 05 Saarbrücken 0:5

TBS Saarbrücken 1 – SG SV Bübingen 1 5:3 Tore: 0:1 Max Gros, 0:2 Emil Ebrahimzadeh, 3:3 Ben Schmitt

TBS Saarbrücken 2 – SG SV Bübingen 2 1:7 Tore: 0:1 Noah Jürries, 1:2 Noah Jürries, 1:3 Max-Léon Römmert, 1:4 Noah Jürries, 1:5 Patrice Baumann, 1:6 Noah Jürries,1:7 Max-Léon Römmert

SG SV Bübingen 1 Kader: Patrice Baumann – Tim Gross, Max Gros, Emil Ebrahimzadeh, Patricia Baumann, Ben Schmitt, Jamie Moslavac, Julian Jung

SG SV Bübingen 2 Kader: Julian Jung – Matteo Gagliardi, Luca Procopio, Max-Léon Römmert, Emil Lahann, Lisa Lahann, Moritz Hoffstetter, Patrice Baumann, Noah Jürries

Schreibe einen Kommentar