Aktive – Primstaler Kantersieg

Auch zum Einstand von Sascha Greff als Co-Trainer und Betreuer unserer Ersten Mannschaft gabs im dritten Auswärtsspiel der Saison nichts zu ernten, am Ende hieß es 1:9.

Der überraschende Punktgewinn am vergangenen Sonntag gegen Borussia Neunkirchen (2:2) nährte bei dem ein oder anderen vielleicht die Hoffnung, dass auch in Primstal was zu holen wäre. Doch schon nach fünf Minuten war die Partie praktisch gelaufen. Der erste Schuss auf unser Tor saß und auch der zweite war gleich drin. Fehlende Konzentration oder einfach nur ein konsequenter Gegner, der von Beginn an zeigen wollte, dass er hier und heute unser zartes Pflänzchen nicht wollte weiter wachsen sehen.

Die folgenden zehn Minuten kamen wir jedoch zusehends besser ins Spiel und konnten die Gastgeber auch mal in ihrere eigenen Hälfte binden. Doch kapitale Fehler führten nach einer Viertelstunde zu zwei weiteren Gegentoren binnen 60 Sekunden. Die Mannschaft von Markus Schreiber ließ sich aber nicht hängen und spielte bis zur Pause engagiert weiter – ohne weitere Gegentore zuzulassen.

Unmittelbar nach dem Wechsel aber gleich der nächste Doppelschlag. Wieder in kaum mehr als einer Minute zwei Gegentreffer – 6:0 und alles deutete nun auf ein weiteres Fiasko hin. Doch wieder steckte die Mannschaft nicht auf, ließ sich ihren Optimismus nicht nehmen und wurde mit dem Ehrentreffer durch Jan Dick belohnt (52.).

Nach einer guten Stunde ließen aber bei den hochsommerlichen Temperaturen bei einigen die Kräfte nach und auch die 120 Minuten vom Pokalspiel in Schafbrücke schienen ihre Wirkung zu zeigen. So kamen die Primstaler nach nun wieder viel zu leichten Fehlern am Ende noch zu drei weiteren Toren.

Saarlandliga, 5. Spieltag, Sonntag, 19. August 2018, 17.00 h, Sportplatz Primstal

VfL Primstal – SV 09 Bübingen 9:1 (4:0)

VfL Primstal: Frank Hennen – Marc Pesch, Karsten Rauber, Jonas Caryot, Tobias Scherer, Tim Roob (70. Julian Scheid), Felix Schröder (75. Lukas Finkler), Jonas Breil (58. Sebastin Cullmann), Steffen Haupenthal, Leon Theobald, Steffen Backes. Trainer: Andreas Caryot

SV 09 Bübingen: Dominik Gruber – Jonas Degott (25. Bashaar Ibrahim-Stiffo), Maximilian Escher, Jan Dick, Dominic Naßhan (76. Shoberali Ghasimi), Samir Ferfache, Nils Warken, Farouk Slimani, Vedat Gezginci, Marvin Peter, Loic Matukanga (30. Hichem Bellarouci). Tom Simmer, Moritz Schreiber. Trainer: Markus Schreiber

Tore: 1:0 Marc Pesch (1.), 2:0 Tim Roob (5.), 3:0 Jonas Carryot (14.), 4:0 Tobias Scherer (15.), 5:0, 6:0 Tim Roob (47., 48.), 6:1 Jan Dick (52.), 7:1 Tim Roob (67.), 8:1 Tobias Scherer (75.), 9:1 Sebastian Cullmann (80.).

Schiedsrichter: Dominik Spang, Andreas Steimann und Kevin Simon

Schreibe einen Kommentar