F-Jugend – Unverhofft kommt oft

Kurzfristig nahmen wir am vergangenen Freitag noch am F2-Jugendturnier in Auersmacher teil – und holten den Pokal!

Mit Spielern aus dem jüngeren Jahrgang legten wir jedoch einen miserablen Start hin. Im Spiel gegen den SC Halberg Brebach 2 traute ich meinen Augen kaum und nahezu alle Spieler waren unkonzentriert.

So sehen Sieger aus

Somit verließen wir den Platz mit einem 0:5 Debakel. Die Ansprache nach dem Spiel hat anscheinend gefruchtet. Jeder sollte sich auf das konzentrieren was er kann und wie im Training in die Zweikämpfe gehen. Auf einmal war das Auftreten meiner Mannschaft ganz anders, die körperlich überlegene Mannschaft der SG Bliestal 2 (3:1) kämpften wir nieder und ließen ihnen keine Chance. Noah Jürries brachte uns mit einem Dreierpack auf die Siegerstraße. Auch den ATSV Saarbrücken 4 besiegten wir im Anschluss mit 2:1. In diesem Spiel erzielte Emil Ebrahimzadeh sein erstes Tor, zum zwischenzeitlichen 2:0 für unsere Mannschaft. In einem munteren Spiel gegen die DJK Ensheim 2 (2:1) ging es hin und her. Nach der Führung durch Ben Schmitt, dessen Schuss der Torwart aus Ensheim nicht festhalten konnte, gingen wir in Führung. Den Ensheimern gelang kurze Zeit später, nach einer schönen Passkombination durch unsere Abwehr hindurch, der Ausgleich zum 1:1. Der 2:1 Siegtreffer gelang schließlich Patrice Baumann, er musste nach einer flachen Hereingabe von Ben Schmitt nur noch den Ball im Tor unterbringen. Auch ihm gelang heute sein erstes Tor in dieser Saison.

Aufgrund der anderen Ergebnisse wurde uns, dem Trainerteam, auf einmal bewusst, dass wir vor unserem letzten Spiel Erster in unserer Gruppe waren. Da der SC Halberg Brebach 2 gegen den ATSV Saarbrücken 4 nur Unentschieden spielte, langte uns im entscheidenden Spiel gegen die DJK Püttlingen 4 ein Unentschieden zum Gruppensieg. Würde Püttlingen gewinnen, wären sie Gruppensieger. Gegen Püttlingen mussten wir zweimal einem Rückstand hinterherlaufen. Die 1:0 Führung der Püttlingener glich Emil Ebrahimzadeh durch einen Strafstoß aus. Nach dem erneuten Rückstand gelang Ben Schmitt in letzter Sekunde und praktisch mit dem Schlusspfiff der 2:2 Endstand. Jetzt konnten wir den Kindern sagen, dass sie TURNIERSIEGER waren. Als es bei der Siegerehrung auch noch einen Pokal gab, wollten die Kinder diesen auch nicht mehr hergeben.

Der Turniersieg tat den Jungs richtig gut. Es freut mich für sie, dass ihr Einsatz belohnt wurde und ich bin richtig stolz auf sie. Man sieht, was man mit Einsatz und Zusammenhalt alles erreichen kann. Auch das nicht immer dieselben Spieler Tore schießen, sondern auch mal andere Spieler ihre Torerfolge haben.

Am Sonntag (10.06.18) spielen wir nochmal in Auersmacher. Diesmal wie gewohnt mit allen Spielern beim F1-Jugendturnier. Beginn ist hier um 10 Uhr in Auersmacher.

Ergebnisse:

SV 09 Bübingen 2 – SC Halberg Brebach 2 0:5

SG Bliestal 2 – SV 09 Bübingen 2 1:3 Tore: 0:1, 0:2, 1:3 Noah Jürries

SV 09 Bübingen 2 – ATSV Saarbrücken 4 2:1 Tore: 1:0 Benn Schmitt, 2:0 Emil Ebrahimzadeh

DJK Ensheim 2 – SV 09 Bübingen 2 1:2 Tore: 0:1 Ben Schmitt, 1:2 Patrice Baumann

DJK Püttlingen 4 – SV 09 Bübingen 2 2:2 Tore: 1:1 Emil Ebrahimzadeh (Strafstoss), 2:2 Ben Schmitt

SV 09 Bübingen Kader: Julian Jung – Patrice Baumann, Andreas Freitag, Patricia Baumann, Ben Schmitt, Noah Jürries, Emil Ebrahimzadeh.

Ein strahlender Chefcoach
Riesenfreude bei der Pokalübergabe

 

Schreibe einen Kommentar