F-Jugend – Heimspieltag mit Hindernissen

Anweisungen in der Trinkpause

Der letzte Pflichtfreundschaftsspieltag fand am vergangenen Wochenende wieder im heimischen Meerwald statt. Da zu unserem Spieltag mal wieder eine Mannschaft (diesmal der FV Bischmisheim) ohne sich abzumelden nicht antrat, konnten wir glücklicherweise als Ersatz eine zweite Mannschaft stellen. So mussten keine Spiele ausfallen und jedes Kind bekam genügend Einsatzzeit. Bei sonnigen 30 Grad wurde in jedem Spiel nach 10 Minuten eine Trinkpause eingelegt.

 

Die F1 bestand aus dem jüngeren Jahrgang und musste gegen einen spielstarken und überwiegend aus älterem Jahrgang bestehenden ASC Dudweiler eine 0:7 Niederlage hinnehmen. Bis zur Trinkpause lagen wir schon 0:5 zurück und konnten uns aber in den zweiten 10 Minuten steigern und bekamen nur noch zwei Gegentore. Auch die ein oder andere Chance konnten wir uns herausspielen. Das zweite Spiele bestritten wir gegen die DJK Ensheim 2 (0:2). In diesem Spiel ging es fast nur auf ein Tor, nämlich das der Ensheimer. Jedoch wer die Chancen nicht macht, der bekommt sie eben hinten. Kurz vor der Trinkpause war es dann soweit und die DJK Ensheim 2 ging mit 1:0 in Führung. Die große Chance hatten wir dann mit einem Strafstoß. Jedoch konnte der gegnerische Torwart diesen halten und wir bekamen noch ein Gegentor zum 0:2 Endstand.

Die F2 hatte in ihrem ersten Spiel etwas Pech gegen die DJK Ensheim 2 (1:1). Die Führung erzielte Jakob Feodorov mit einem Linksschuss. Nach einem dummen Foulspiel bekam die DJK Ensheim 2 einen Freistoß fünf Meter vor der Strafraumgrenze. Ein Ensheimer Spieler schoss den Freistoß unhaltbar für Ben Schmitt ins Tor.

Der letzte Gegner war diesmal die erste Vertretung der DJK Ensheim (2:4). Ein Freistoß von Marius Dincher hätte schon für uns die Führung bedeuten können. Leider landete der Ball auf der Latte. Kurze Zeit später konnte Marius Dincher das 1:0 erzielen. Bemerkenswert, er stand fast an der Mittellinie. Die DJK Ensheim konnte das Spiel drehen und lag mit 2:1 in Führung, ehe wir nochmals durch Marius Dincher den Ausgleich zum 2:2 erzielen konnten. Nach hinten raus ging uns die Luft aus und wir bekamen noch zwei weitere Gegentore.

Ergebnisse:

SV 09 Bübingen – ASC Dudweiler 0:7

DJK Ensheim 2 – SV 09 Bübingen 2 1:1 Tor: 0:1 Jakob Feodorov

SV 09 Bübingen – DJK Ensheim 2 0:2

SV 09 Bübingen 2 – DJK Ensheim 2:4 Tore: 1:0 Marius Dincher, 2:2 Marius Dincher

SV 09 Bübingen 1 Kader: Julian Jung – Max Gros, Andreas Freitag, Noah Jürries, Max-Léon Römmert, Ben Schmitt

SV 09 Bübingen 2 Kader: Ben Schmitt, Julian Jung – Emil Ebrahimzadeh, Marius Dincher, Jakob Feodorov, Patricia Baumann, Patrice Baumann, Tabea Löw

Für diese Saison stehen noch zwei Turniere an. Am 02.06. nehmen wir beim Patrick-Herrman-Cup in Uchtelfangen teil. Start ist hier um 13:30 Uhr auf dem Sportplatz Uchtelfangen.

Beim letzten Turnier dieser Saison sind wir am 10.06. beim SV Auersmacher zu Gast. Beginn ist hier um 10:00 Uhr in Auersmacher.

Der Torwart der DJK Ensheim hält den Strafstoß
Zeitvertreib zwischen den Spielen
Max-Leon Römmert am Ball

Schreibe einen Kommentar