Aktive 1. – Klassenerhalt in trockenen Tüchern

Das 0:0 bei Aufsteiger Schwalbach am Samstagnachmittag brachte den benötigten Punkt und bedeutet den sportlichen Klassenerhalt für den SV 09 Bübingen. Kommendes Wochenende Saisonabschluss gegen die SVG Quierschied. Termin noch nicht fix.

Kein Gegentor zugelassen: Samuel Ikas (links) und Marco Curcio haben ihren Job gut gemacht

In einer nicht allzu guten Partie sahen die Zuschauer im Schwalbacher Jahnstadion nur wenige Tormöglichkeiten. Das bemühen war auf beiden Seiten zwar vorhanden, die Umsetzung blieb über die gesamten 90 Minuten jedoch eher mangelhaft. Viele aufwendige Mittelfeldduelle sowie nickeliges Kleinklein mit auf beiden Seiten häufigen Ballverlusten, ließen keine Mannschaft die Vorherrschaft gewinnen. So stand am Ende ein leistungsgerechtes Remis, dass zumindest uns den vorzeitigen Klassenerhalt einbrachte.

Somit einen herzlichen Glückwunsch ans gesamte Team und Trainer Martin Peter!

Saarlandliga, 33. Spieltag, Samstag, 19. Mai 2018, 15.30, Jahnstadion Schwalbach

FV Schwalbach – SV 09 Bübingen 0:0

FV Schwalbach: Christian Hollinger – Sebastian Köhler, Robin Theobald, Luca Vella, Florian Irsch, Hajrullah Muni (68. Maximilian Gabriel), Dominik Paul, Felix Martin, Jan von dem Broch, Justin Mayan, (87. Dominik Hoffmann), Yannick Nonnweiler. Trainer: Jörg Schampel

SV 09 Bübingen: Marco Curcio – Sinan Tomzik (68. Patrick Wöber), Mathias Lillig, Cedric Omoregie (46. Marcel Schorr), Michael Löber, Markus Fritz (84. Sascha Bickelmann), Nils Cuccu, Samuel Ikas, Lukas Grünbeck, Yannick Jungfleisch, Patrick Jantzen. Lars Breyer. Trainer: Martin Peter

Tore: keine

Schiedsrichter: Mathias Edrich (St. Wendel), David Noack und Lucas Jung

Unmittelbar nach dem Apfiff – Punktgewinn beim Aufsteiger sichert uns endgültig die Klasse

Schreibe einen Kommentar