JFG Obere Saar C2 – Der erste Punkt

Im Rückspiel gegen die SG FC Kleinblittersdorf, dass wir im Hinspiel auf Brasche 0:11 verloren hatten, wollten wir Revanche.

Mit Unterstützung der C1-Jugend von Francesco Raimondo konnte man verschiedene Spielerengpässe aufgrund fehlenden Trainings oder Verletzungen kompensieren. In einem geprägten Spiel, unsererseits mit Taktik und überwiegendem Passspiel, wollten wir Kleinblittersdorf das Leben schwer machen. Deren Taktik bestand darin die Bälle soweit wie möglich hinten rauszuschlagen ohne Sinn, auf den fast zwei Meter großen Erwin Ahmatovic. Der wiederum wurde von Till Heid (1,50 m) schwer in die Mangel genommen.

Das Spiel gestaltete sich aus besagtem Grund schwierig weil man durch die weit rausgeschlagenen Bälle von Kleinblittersdorf immer wieder neu anlaufen musste, was natürlich auch Zeit und Kraft kostete. Kleinblittersdorf konterte zweimal so geschickt das eine 100% Trefferquote rausgekommen ist. Von unserer Seite her wurde spielerisch bis in den 16er kombiniert, wo leider, bis auf zweimal, von gefühlten 10-15 Torchancen, zum Ergebnis führte. Das Spiel endete so 2:2.

Dies war das zweite Spiel, wo man sehen konnte, was die Mannschaft mit ein wenig Unterstützung leisten kann. An dieser Stelle noch gute Besserung an Erwin Ahmatovic, der während des Spieles unglücklich auf sein Handgelenk stürzte und mit dem Krankenwagen abgeholt werden musste.

JFG Obere Saar Aufstellung: Calisse – Heid, Heid, Raimondo, Schade, Pillong, Diener, Carroccia, Simon, Casper, Wiesen, Adam, Kessler, Da Silva und Moos.

Schreibe einen Kommentar