SGB C2 – Unnötige Niederlage beim neuen Tabellenführer Heidstock

Teamgeist

In der ersten Halbzeit fingen wir wirklich gut an und hatten auch Chancen zur Führung, aber leider ging der Gegner in der zwölften Minute in Führung.

Im direkten Gegenzug machte Tim Vogelgesang den Ausgleich. Keine zwei Minuten später ging der Noch-Tabellenzweite wieder in Führung. So ging es in die Halbzeit. Die Mannschaft wollte gewinnen und so ging es auch ab, Gustav Trenz machte in der 39. Minute durch einen Elfmeter den Ausgleich. Als dann Moritz Anterist in der 50. Minute die Führung für uns machte, war der Jubel groß. Doch jetzt, so sah es aus, hatten wir plötzlich Angst zu gewinnen. Nichts ging mehr, Fehlpässe ohne Ende, kein Stellungsspiel, einfach schlimm das mit anzusehen und so schoss Heidstock noch zwei Tore. Das 4:3 schoss Heidstock dann in der letzten Minute.

Diese Niederlage war so unnötig!

14. April 2018, 15.00 h, Sportplatz VK-Heidstock

SF Heidstock – SG Bübingen 4:3 (2:1)

SG Bübingen: Vincent Kessel – Niklas Ruppenthal, Max Klingler, Lorena Calcagner, Dennis Lorkowski, Luca Scherer, Elias Dhailly, Kjeld Wollenschneider, Marcel Dujar, Gustav Trenz, Tim Vogelgesang. Pascal Weller, Anna Tselembidis, Moritz Anterist, Jakob Böffel, Luca Kittel. Trainer: Stefan Fay

Schreibe einen Kommentar