AH – Sieg beim ATSV

Samstag, 26.03.2018, 17:00 Uhr, Hartplatz Bellevue

ATSV Saarbrücken – SV 09 Bübingen 0:3 (0:2)

Weil der Rasenplatz belegt war (Damen-Rugby), mußten wir auf den großen, holprigen Brascheplatz ausweichen. Sein Debut im Bübinger AH-Dress gab Nicola Fuertebuono, der schon ein paar Mal im Training war und nun hoffentlich dauerhaft für uns aufläuft. Außerdem half Frank Desgranges aus Ludweiler aus.

Die erste Halbzeit war vom Ballbesitz her recht ausgeglichen, wobei wir mehr Chancen hatten. In der neunten Minute brach Frank Desgranges über den linken Flügel durch und passte quer durch den Strafraum, wo Holger Czichon geschickt durchließ. Vom rechten Strafraumeck schoß Frank Pitz überlegt in die lange Ecke. Das zweite Tor fiel nach 19. Minuten. Nachdem ein Eckball zunächst abgewehrt wurde, schnappte Nicola Fuertebuono sich den Ball und traf aus 18 Metern schön in den rechten Winkel. Nach 28 Minuten war dann Halbzeitpause. Warum, weiß wohl nur Schiedsrichter Kreinbiehl. Bis dahin kamen die Hausherren nur zu einer nennenswerten Torgelegenheit.

Nach dem Wechsel ließen wir dann deutlich mehr Chancen zu, aber der ATSV scheiterte immer wieder am starken Bübinger Keeper Rocco Laufer, am Aluminium oder am eigenen Unvermögen. Wir hatten gelegentliche Konterchancen, wovon die harmloseste zum 3:0 führte. Ein Schuß von Frank Desgranges der Marke „Balla“ fand nur durch die gütige Mithilfe des Heimtorwarts den Weg ins kurze Eck. Nach immerhin 29 Minuten war dann auch die zweite Halbzeit zu Ende. Der zweite Sieg im zweiten Spiel – wer will uns noch schlagen?

Aufstellung: Laufer, Braun, Czichon, Wilczarski, Ackermann, Fuca, Vesquet, Friedrich, Desgranges, Pitz, Fuertebuono, Wiese

Tore: 0:1 Pitz (9.), 0:2 Fuertebuono (19.), 0:3 Desgranges (49.)

Schreibe einen Kommentar