JFG D1 – Gutes Hallenfinale

Für unser Team 1 hieß das Ziel zu Beginn der Hallenrunde Gruppenmeisterschaft und dieses Ziel erreichten die Jungs auch souverän. Ohne Gegentor und mit Elf Siegen und einem Remis wurden wir souverän Meister. Bei der Hallenkreismeisterschaft in der Rastbachthalhalle am vergangenen Sonntag trafen wir in der Vorrunde auf Saar 05 und die Sportfreunde Saarbrücken.

Nach dem 3. Platz beim Finalturnier in der Halle richtet sich der Blick wieder auf die Rückrunde in der Landesliga

Leider mussten wir auf Kapitän Kay Seibert und Nico Latz verzichten. Toller Termin des Verbandes – in den Ferien.

Gegen Saar 05 schafften wir es trotz besserer Chancen nicht ein Tor zu erzielen und da auch Torwart Timo Müller seinen Kasten sauber hielt, endete das Spiel torlos. Im Spiel gegen die Sportfreunde verpassten wir einen höheren Sieg zum Teil kläglich und nur Jannik Spieß traf zum 1:0-Sieg. Somit mussten wir ins 6m-Schiessen um den Gruppensieg. Leider trafen hier nur Tim Walle und Francesco Aura und der SV Saar 05 wurde Gruppensieger. Sehr bitter für uns, denn nun mussten wir im Halbfinale gegen den großen Favoriten 1. FC Saarbrücken spielen.

Und wie schon bei der Saarbrücker Hallenstadtmeisterschaft im Januar zogen wir wieder den Kürzeren. Zwar konnte Dylan Catalano 40 Sekunden vor Schluss das 1:2 erzielen, kurz danach leider aber noch das 1:3. Man muss fairerweise sagen, die Jungs des FCS sind uns in manchen Bereichen einfach voraus, was aber auch normal sein muss.

Im Spiel um Platz Drei rappelten sich meine Jungs noch einmal auf und Riegelsberg wurde souverän durch Tore von Tim Walle und Dylan Catalano mit 2:0 geschlagen. Torhüter Noah Lorkowski zeigte dabei genau wie Timo Müller vorher seine Klasse.

Bilanz dieser Kreismeisterschaften: Obwohl wir in der Vorrunde den Gruppensieg leichtfertig vergeben haben ein am Ende starker 3. Platz und als einzige Mannschaft ein Tor gegen die Blauschwarzen erzielt.

Nun gilt es eine gute Vorbereitung für die schwere Runde in der Landesliga zu absolvieren. Neu an Bord dabei Kevin Wolf, der vom FCS kommt und spielerisch eine absolute Verstärkung für die Mannschaft ist.

Es kommen nun Testspiele u.a. gegen Elversbergs U12 und am 6. März in Homburg das Pokalspiel im Achtelfinale des Saarlandpokals.

Schreibe einen Kommentar