JFG D1 – Starke erste Halbzeit genügt

Im letzten Spiel der Feldrunde vor der Winterpause wollten wir unbedingt einen Sieg gegen den Tabellenletzten JSG Freisen, um auf dem 5. Platz zu überwintern.

Meine Mannschaft begann gegen den defensiv starken Gegner sehr druckvoll und ging nach sechs Minuten durch eine abgefälschte Flanke von Tim Walle in Führung. Danach spielten wir leider zu sehr durch die Mitte. Doch ein starker Ballgewinn von Kay Seibert, der zu Tim spielte, dieser passte genau durch die Schnittstelle und Dylan Catalano verwandelte eiskalt zum 2:0, läutete starke zehn Minuten ein. Direkt danach erhöhte Florian Plitt mit einem fulminanten Weitschuss auf 3:0. Kurz vor der Pause sogar noch das 4:0 durch einen satten Linksschuss von Tim Walle. Nach der Pause riss auch bedingt durch viele Wechsel der Faden und unser Spiel passte sich dem (Schmuddel-)Wetter an. Der toll kämpfende Gegner verkürzte noch auf 1:4.

Fazit: Mit Platz 5 sind wir in der höchsten Klasse des Saarlandes zur Winterpause voll im Soll. Außerdem stehen wir im Achtelfinale des Saarlandpokals und haben als einzige Mannschaft des Vereins das Finale bei der Saarbrücker Hallenstadtmeisterschaft erreicht. Damit sollte man zufrieden sein.

Samstag, 25. November 2017, 15.15 h, eppers-Meerwaldstadion Bübingen

JFG Obere Saar – JSG Freisen 4:1 (4:0)

 

Schreibe einen Kommentar