JFG D1 – Erst Klatsche dann Finaleinzug

Samstag viel Schatten, am Sonntag viel Licht; so lässt sich das Fußballwochenende meiner Mannschaft beschreiben

Zweites Heimspiel in der Sonderklasse. Gegner: SV Elversberg

Am Samstag waren wir gegen eine starke SV Elversberg in unserem Landesliga Punktspiel absolut chancenlos. Unser Gegner war uns in Punkto Schnelligkeit, Cleverness usw. in allen Belangen überlegen. Einzig zwischen der zehnten und 20. Minute waren wir im Spiel, und Tim Walle erzielte ein tolles Tor zum 1:2. Doch eine Fehlentscheidung die zum 3:1 führte brach uns das Genick. Ebenso das 4:1 mit dem Halbzeitpfiff. In Hälfte Zwei hielt der eingewechselte Torwart Noah Lorkowski die Niederlage mit einigen tollen Paraden noch in Grenzen aber am Ende stand eine klares 1:6.

Fazit: Schlechte Leistung; auch der Trainer hätte lieber mehr Beton anrühren sollen.

Samstag, 11. November 2017, 13.45 h, eppers-Meerwaldstadion Bübingen

JFG Obere Saar – SV Elversberg 1:6 (1:4)

 

Doch schon gestern in der Halle in Brebach wollten meine Jungs Wiedergutmachung bei der Zwischenrunde der Hallenstadtmeisterschaft betreiben. Nach zwei 3. Plätzen in den letzten zwei Jahren wollten wir endlich wieder ins Finale. Nach anfänglichen Problemen schlugen wir zunächst Fechingen mit 3:1; danach Sulzbachtal mit 4:0. Dadurch hatten wir ein klar besseres Torverhältnis als unser alter Rivale Saar 05. Dadurch langte uns in diesem Spiel ein Remis. Das Spiel endete torlos, wobei wir deutlich mehr Spielanteile und Torchancen hatten. Nun steigt das Finale am Sonntag den 7. Januar 2018 in der Joachim-Deckarm-Halle gegen den 1. FC Saarbrücken.

Hier noch ein paar Impressionen vom Samstag mit Fotos von Markus Klingler.

Schreibe einen Kommentar