F-Jugend – Gelungener Hallenrundenauftakt in Gersweiler

Ohne Gegentor sind wir heute in die Zwischenrunde zur Stadtmeisterschaft eingezogen
Ein klarer 3:0-Sieg gelang gegen den FC Rastpfuhl

In einem eng umkämpften Spiel gingen wir gegen SV Rockershausen mit 1:0 als Sieger vom Platz. Obwohl das der einzigste Gegentreffer der Rockershausener war, schieden Sie aus. Daran sieht man, wie ausgeglichen die Mannschaften heute waren. Gegen den vermeintlich schwächsten Gegner unserer Gruppe, den FC Rastpfuhl, hätte Ben Schmitt sich zum Torjäger des Tages krönen können. Mehrere Male stand er alleine vor dem Tor und konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Nachdem das Führungstor durch Noah Jürries gelang, platze nun auch bei ihm der Knoten und er sorgte mit zwei weiteren Toren für den 3:0-Endstand. Das dritte Spiel gegen den SV Klarenthal-Jgd. konnten wir trotz leichter Überlegenheit nicht für uns entscheiden. Somit endete diese Partie 0:0. Im letzten Gruppenspiel spielten wir gegen die Überraschungsmannschaft des Tages, den SV Schafbrücke (0:0). Auch in diesem Spiel waren wir Anfangs die bessere Mannschaft, konnten aber den guten Torwart der Schafbrücker nicht überwinden. Gegen Ende schwanden unsere Kräfte, so dass wir trotz Überlegenheit keine weiteren Torchancen mehr heraus spielen konnten.

Ein großes Lob an meine Mannschaft. Defensiv brannte nichts an und vor unserem Torwart wurde alles abgeräumt, so dass dieser nicht einmal einen Torschuss halten musste. Einzig unsere Angriffe müssen wir besser ausspielen. Ansonsten eine gelungene Vorrunde zur Stadtmeisterschaft.

SV 09 Bübingen Kader: Paul Ruf – Max Gros, Jakob Feodorov, Marius Dincher, Noah Jürries, Ben Schmitt, Andreas Freitag, Max-Léon Römmert, Patrice Baumann, Patricia Baumann, Paulina Baumann.

Ergebnisse:

SV 09 Bübingen – SV Rockershausen 1:0 – Tor: Noah Jürries

FC Rastpfuhl – SV 09 Bübingen 0:3 – Tore: 0:1 Noah Jürries, 0:2, 0:3 Ben Schmitt

SV 09 Bübingen – SV Klarenthal-Jgd. 0:0

SV 09 Bübingen – SV Schafbrücke 0:0

Weiter geht’s am Samstag um 11:45 Uhr mit einem Heimspieltag in Bübingen.

Schreibe einen Kommentar