AH – Niederlage in Ormesheim

Samstag, 16. September 2017, 18:00 Uhr, Naturrasenplatz Ormesheim

TuS Ormesheim – SV 09 Bübingen 3:2 (1:1)

Am Freitagabend stand das Spiel noch kurz vor der Absage. Erst neun Spieler standen bis dahin zur Verfügung. Am Ende wurden es dann doch noch 14 Mann, darunter als Gastspieler Danny Siegel (Arbeitskollege von Roland Klopp) und Agostino Cutulle (Balla sei Fraa sei Kusseng) sowie mit Thomas Latz endlich auch wieder ein gelernter Torwart.

Auf dem für das Wetter der vergangenen Tage recht ordentlichen Geläuf konnten wir uns ein paar Chancen erarbeiten, von denen Friedrich eine zur Führung nutzte. Die Hausherren hatten in der ersten Hälfte eigentlich gar keine echte Torchance. Ein abgefälschter Schuß reichte dennoch zum Remis zur Halbzeit. Nach der Pause fingen wir uns ein blödes Tor ein, als wir vorm eigenen Kasten klassisch die Deckung verweigerten. Beim 3:1 stand unsere Defensive zu hoch, so daß der Ormesheimer Neuner alleine auf unser Tor stürmen konnte. Latz konnte ihn nur noch unfair von den Beinen holen und hatte beim fälligen Elfer keine Chance. Der Anschlußtreffer durch Fuca nach Hereingabe von Pitz kam zu spät.

Aufstellung: Latz, Czichon, Braun, Hauer, Ackermann, Fuca, Jung, Friedrich, Pitz, Wiese, Klopp, Krämer, Siegel, Cutulle

Tore: 0:1 Friedrich (20.), 1:1 (27.), 2:1 (46.), 3:1 (FE, 49.), 3:2 Fuca (66.)

Schreibe einen Kommentar