JFG A2 – Zweite Heimpleite

Konnten wir uns am vergangenen Wochenende noch eine gute Mannschaftsleistung in Siersburg quittieren, so müssen wir beim gestrigen Derby in Bübingen gegen die SG FV Fechingen vom Gegenteil sprechen.

In der 1. Halbzeit konnten wir das Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten und hatten in den ersten 20 Minuten auch einige gute Einschußmöglichkeiten, die wir dann aber fahrlässig liegen gelassen haben.

Leider hatte der Gegner einer von uns angestrebten Spielverlegung nicht zugestimmt sodass wir dann auch ohne einige Stammkräfte in diese Partie gehen mussten. Das tut natürlich immer sehr weh und lässt sich auch nicht groß mit anderen Spielern kompensieren. In der 22. Minute konnte die SG FV Fechingen den Führungstreffer erzielen. Trotzdem wollten wir alles daran setzen, noch vor der Halbzeit den Ausgleich herzustellen. Leider führte wieder ein individueller Fehler in der 46. Minute dann zur 0:2-Führung unseres Gegners. Im zweiten Durchgang wollten wir nochmal alles abrufen um doch noch etwas Zählbares am Spielende mitnehmen zu können. Aber irgendwie waren wir nicht in der Lage den berühmten Schalter umzulegen und mehr aus unseren Möglichkeiten zu machen. Das wir mehr können, wissen wir, sind aber derzeit noch zu unbeständig um immer eine einigermaßen gleiche Leistung abzurufen. Weitere Tore für Fechingen fielen dann in der 64. und 70. Minute. Auch die wenigen Chancen, die wir uns noch erspielen konnten, blieben, wie so oft, ungenutzt. Mit einem Sonntagsschuss in der 79. Minute erzielte die SG FV Fechingen dann den Endstand zum 0:5 und feierte Ihren Derbysieg.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle unserem B1 Torhüter Philipp Wiegand, der kurzfristig wegen dem verletzungsbedingten Ausfall unseres Torhüters Yannic Schmitt, bei uns ausgeholfen hat. Obwohl er fünf mal hinter sich greifen musste, konnte er sich mehrmals mit guten Paraden und in 1:1-Situation auszeichnen.

Fazit: Aufgrund von verschiedenen personellen Ausfällen und dem schwachen Auftreten vom Rest der Mannschaft, war an diesem Spieltag nicht mehr zu erreichen. Das Ergebnis war etwas zu hoch aber trotzdem ein verdienter Sieg der SG FV Fechingen, die einfach mehr investiert haben.

JFG Obere Saar 2 – SG FV Fechingen 0:5 (0:1)

Aufstellung: Wiegand Philipp – Meusel Felix, Becker Nico, Strotz Moritz (68. Simon Bastian), Görlinger Dirk (40. Hector Christian), Otte Marc (64. Druck, Dominik), Brach Leon, Petersen Jannis, Al Ali Moussa, Reichert Leon, Olivier Deniz.

Bester Spieler: Philipp Wiegand

Schreibe einen Kommentar