AH – Erster Auswärtspunkt

Samstag, 06. Mai 2017, 18:00 Uhr, Sportplatz Bliesmengen-Bolchen

SV Bliesmengen-Bolchen – SV 09 Bübingen 2:2 (2:1)

Die Personalsorgen gingen weiter. Freitags noch zu zehnt, wurden wir am Samstagmorgen durch Kevin Schmidt aus der Daarler Zwädd komplettiert. Kurzfristig sagten für die Bank noch „Notnagel“ Sascha Greff und Berat Hasangjekai zu, dessen Zwädd am Sonntag wegen noch größerer Personalnöte ausfallen mußte. Ein Torwart war natürlich nicht dabei, so daß Balla Fuca mal wieder ins Tor ging. Allerdings sollte nicht unerwähnt bleiben, daß beim Gegner die Situation ganz ähnlich war. Dessen Kader war dazu noch deutlich älter als unserer.

Das Spiel begann eigentlich optimal. Nach nur fünf Minuten ein schöner, weil einfacher Spielzug klack, klack über drei, vier Stationen durch des Gegners Hälfte, und Stefan Willié konnten aus kurzer Distanz zur Führung einschieben. Unerklärlich, daß dies die einzige Aktion bleiben sollte, die die Bezeichnung Spielzug verdient. Es folgte eine wahre Fehlpaßorgie. Nach zwei unnötigen Ballverlusten im Mittelfeld wurden wir überrannt, und die Hausherren hatten die Führung übernommen.

In der zweiten Halbzeit drängten wir zwar weiter nach vorne, doch echte Chancen ergaben sich kaum. Meist, weil die vertikalen Pässe auf der nassen Kunstwiese allesamt zu lang wurden. Die möglicherweise größte Chance für Stefan Willié kam gar nicht erst zustande, als ihm auf dem Weg zum Tor ohne Fremdeinwirkung die Waden versagten. Ein Schuß aus der zweiten Reihe von Patrick Glogowski bescherte uns schließlich doch noch den Ausgleich. Sicher nicht unhaltbar, aber beim Gastgeber stand eben auch kein gelernter Torwart zwischen den Pfosten. Ein Umstand, den wir zwar vor dem Spiel und in der Halbzeitpause ansprachen, aber partout nicht ausnutzen wollten. Kurz vor Schluß hatten wir dann noch Glück, als der Schiri den Bliesmengern einen klaren Elfer verweigerte.

Aufstellung: Fuca, Czichon, Braun, Wilczarski, Ackermann, Weiser, Willié, Pitz, Glogowski, Hauer, Schmidt, Greff, Hasangjekai

Tore: 0:1 Willié (5.), 1:1 (12.), 2:1 (16.), 2:2 Glogowski (60.)

 

Schreibe einen Kommentar