Aktive 2. – Fünfte Niederlage in Serie

Die Mannschaft von Berat Hassangjekai fand in Großrosseln eigentlich richtig gut ins Spiel. Und durch Tim Wintrich konnte man schon nach neun Minuten die 1:0-Führung erzielen. Danach bestimmte man weiterhin die Partie, hatte kurz vor der Pause allerdings in zwei, drei Situationen auch das Glück auf seiner Seite.

Nach der Halbzeit ein ähnliches Bild aber Rosseln wollte es jetzt besser machen als in den ersten 45 Minuten. Innerhalb von sechs Minuten drehen die Gastgeber schließlich das Spiel und führen plötzlich mit 2:1. Kurz danach noch mal die Chance zum Ausgleich aber Tim Wintrichs Schuss trifft nur den Pfosten. Kurz danach sieht Walid Habbasch Gelb/Rot und keine fünf Minuten später muss Sascha Becker verletzt vom Feld. Mit dann nur noch neun Mann gehts schließlich dahin und die Rossler Zweite erhöhte in den Schlussminuten noch bis auf 6:1.

 

Bezirksliga Saarbrücken, 29. Spieltag, 23. April 2017, Großrosseln

SC Großrosseln 2 – SV 09 Bübingen 2 6:1 (0:1)

Kader: Lars Breyer – Kevin Klein, Tim Wintrich, Björn Kowalski, Carsten Munz, Carsten Wagner, Lukas Grünbeck, Berat Hassangjekai, Walid Habbasch (G/R 63.), Giuseppe Martino, Sascha Becker. Maik Kasiske, Kevin Wetzig.

Tore: 0:1 Tim Wintrich (9.), 1:1, 2:1, 3:1 4:1, 5:1, 6:1 (54., 60., 65., 82., 85. FE, 87.).

Schreibe einen Kommentar