Aktive 2. – Hauptsache gewonnen

Am frühen Sonntagmittag spielte unsere Zweite Mannschaft in der Bezirksliga Saarbrücken gegen den FC Neuweiler – und gewann.

Trainer Berat Hasangjekai konnte entgegen der üblichen Personallage dieses mal aus dem Vollen schöpfen. Die Erste Mannschaft war am Wochenende spielfrei, und so konnten gleich sechs Spieler der Ersten eingesetzt werden. Auch wenn nicht unerwähnt bleiben darf, dass die meisten eingesetzten Spieler aus dem Erstmannschaftskader zuvor teils Monate nicht gespielt haben oder längere Zeit krank waren, war trotzdem davon auszugehen, das man damit einen enormen Qualitätssprung in der Zweiten haben würde.

Und dennoch stands zur Halbzeit 0:0. Zwar konnte unsere Mannschaft das Spiel bestimmen, doch vor dem Tor war man einfach nicht entschlossen genug. Als man kurz nach dem Wechsel auch noch das 0:1 gegen den in der Tabelle hinter uns stehenden Gast hinnehmen musste, schien das Unheil seinen Lauf zu nehmen. Björn Kowalski (61.) und Sebastian Mootz (63.) drehten die Partie jedoch per Doppelschlag. In der Folge dezimierte sich der während der ganzen Spielzeit hart einsteigende Gegner jedoch gleich zweimal selbst. Umso überraschender fiel sechs Minuten vor dem Ende der 2:2-Ausgleich durch unseren Ex-Torjäger und jetzigen Spielertrainer des FC Neuweiler, Jean-Paul Fries. Das es am Ende doch noch für den Sieg reichte, war dem eingewechselten Kevin Wetzig zu verdanken, der in der Schlussminute den 3:2-Siegtreffer erzielte.

Viele Chancen aber zu wenig Durschlagskraft im Sechzehner kosteten am Ende fast noch wichtige Punkte gegen den Abstieg.

 

26. März 2017, Bezirksliga Saarbrücken, eppers-Meerwaldstadion, 13.15 h:

SV 09 Bübingen 2 – FC Neuweiler 3:2 (0:0)

Kader: Lars Breyer – Björn Kowalski, Kevin Klein, Marvin Junk, Carsten Munz, Carsten Wagner, Sascha Vesquet, Achmed Taher, Marcel Schorr, Sebastian Mootz, Lars Wintrich. Sascha Becker, Guiseppe Martino, Antonio Rizzuti, Kevin Wetzig.

Tore: 0:1 (48.). 1:1 Björn Kowalski (61.), 2:1 Sebastian Mootz (63.), 2:2 (84.), 3:2 Kevin Wetzig (90.).

Schiedsrichter: Christian Schaub

Schreibe einen Kommentar