E-Jugend – Doch noch Platz Zwei geholt

Das war GEIL! Mit diesen Worten wurde meine Mannschaft und ich nach dem Spiel gelobt.

Im direkten Aufeinandertreffen um Platz Zwei spielten wir den Gast aus Friedrichsthal mit 5:1 an die Wand. Hoch motiviert und mit äußerster Disziplin (aller Jogi) gingen wir ins Spiel. In den ersten zehn Minuten konnten die Gäste jedoch gut mithalten und gingen durch eine für uns unglückliche Situation sogar in Führung. Das Gegentor war wie ein Wecker und danach spielte nur noch der SVB. Bis zur Pause konnten wir durch Julian und Josha das Spiel zu einem 2:1 drehen. In der zweiten Halbzeit zeigten wir dann unsere beste Saisonleistung und ließen keine weiteren Chancen zu. Nach vorne zeigten wir schöne Kombinationen und blieben dran bis zum Schluss.

So konnten wir zum Ende der Quali mein gestecktes Ziel doch noch erreichen. Mit 12 Punkten und 36:10 Toren stehen wir auf Platz 2.

SV 09 Bübingen – SG SC Friedrichsthal 5:1 (2:1)

Kader SVB: Tom Layendecker – Fynn Klein, Josha Barth, Julian Keil, David Greff, Nico Micciche, Moritz Feodorov. Tom Hunsicker, Marvin Zimmer, Alessio Becker.

Tore: 0:1 (6.) 1:1 Julian 13 min, 2:1 Joscha 24min, 3:1 Julian 37min, 4:1 Marvin 42min, 5:1 Tom H. 49 min Elfmeter

Diesen Beitrag teilen mit:
Weitere Beiträge:

ERINNERUNG – Mitgliederversammlung 18.07.2024, 20.19 Uhr

Sehr geehrtes Vereinsmitglied, hiermit laden wir Dich herzlichst zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am Donnerstag, 18.07.2024, 20:19 Uhr im Clubheim des SV 19 Bübingen (Auf den Ellern, 66129 Saarbrücken) ein. Folgende Tagesordnungspunkte werden besprochen: Begrüßung Totengedenken Bericht 1. Vorsitzender Bericht Schatzmeister Bericht Leiter Spielbetrieb Aktive Bericht Leiter Spielbetrieb Jugend Bericht Leiter

Hier weiterlesen >>

G-Jugend: Machtdemonstration in Püttlingen (07.07.2024)

Zum Abschluss unserer G-Jugend-Zeit traten wir beim Turnier in Püttlingen an. Die G1 spielte zunächst in einer 3er Gruppe mit den Teams von Palatia Limbach1 und Köllertal1. Wir konnten gegen Limbach souverän mit 4:0 gewinnen und schlugen Köllertal mit 2:0. Somit spielten wir in der Endrunde gegen die zwei anderen

Hier weiterlesen >>